Briefkastenvermüllung

Was kann man tun gegen den ganze Papiermüll im Briefkasten.

Gegen den Papiermüll kann man etwas tun. Einfach einen Hinweise auf den Briefkasten, dass man keine Zeitung und Werbung möchte. Lässt sich einfach ausdrucken und mit durchsichtiger Kunststofffolie am Briefkasten anbringen.

Dies muss man dann natürlich auch durchsetzen. Das ist jedenfalls der Weg bei nicht adressierter Werbung und diesen Gratiszeitungen.

weiterlesen →

Ich bin entsetzt

Das ausgerechnet die Linke in Duisburg so etwas macht.
Das keiner es mitbekommen hat deutet auf eine schlecht besuchte Seite hin.

Schneeräumen

Das man den Schnee vor seiner Haustür zwischen 7:00 und 20:00 Uhr räumen oder salzfrei streuen muss sollte eigentlich bekannt sein. Und die meisten halten sich auch dran. Wer sich nicht daran hält haftet ja bekanntlicherweise für die Folgeschäden.

Mit extrem schlechtem Beispiel gehen das die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Duisburg voran. Nach den Regeln für den Winterräumdienst müssen manche Straßen … weiterlesen →

Irreführende Werbung bei Matratzen Concord?

Wenn man sich nachfolgende Abbildung anschaut

und fragt was verkauft wird, was würde man dann vermuten?

Kommt man etwas näher kann man deutlicher erkennen um was es geht.

Es geht um Kissen, allerdings wird dies nicht herausgestellt, sondern nur am Rande erwähnt. In meinen Augen ist so etwas irreführende Werbung. Und diese oder ähnliche Werbung verwendet … weiterlesen →

Schufa

So ziemlich jeder hat schon mal von der Schufa gehört. Einem kommerziellen Unternehmen, welches in der Datensammelwut dem Staat in nichts nachsteht. Widersprechen kann man auch nicht ohne weiteres oder mit Konto, Handy und Haus wird es schwierig.
Dank des Bundesdatenschutzgesetz kann man jetzt allerdings wenigstens einmal im Jahr abfragen was an Daten vorhanden ist.
Man merkt wie … weiterlesen →

Deutschland spart die Bildung zu Tode

Nicht nur die Studiengebühren lassen das ehemalige Land der Dichter und Denker und zur Bildungswüste verkommen. Die Investitionen in Bildung liegt in Deutschland signifikant unter dem Durchschnitt von 6.2 % des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Nur 4.7 % des BIP gehen in Deutschland in die Bildung, während in USA, Südekorea, und Dänemark über 7 % investiert werden.

Solange jeder nur denkt nach … weiterlesen →

Die causa Sauerland

„Sauerland raus!“ Wer gestern am Burgplatz war und die Demonstration verfolgt hat, der hat diesen Satz wohl am häufigsten gehört. Nicht nur die Duisburger, nein halb Deutschland fordert nun einen neuen Mann an der Spitze der Stadt an Rhein und Ruhr. Ja, viele Wähler sind enttäuscht. Selbst die Sauerlandwähler von der CSU aus Bayern.
Wie, die sind gar nicht … weiterlesen →

Sorgt für Neuwahlen in Duisburg!

Eigentlich hatte ich gehofft die Stadtoberen hätten heute die Konsequenzen gezogen aber noch immer Klammern diese sich an ihre Pöstchen. Keiner scheint die Eier in der Hose zu haben um zu sagen es ist Zeit für einen Neuanfang. Die Ausdrucksweise muss einfach sein. Jetzt kommt auch noch die Politikprominenz und zu der Gedenkveranstaltung sollen noch nicht mal die Angehörigen eingeladen … weiterlesen →

Düsseldorf (Weeze)?

Der Billigflieger Ryanair macht noch immer irreführenden Wettbewerb mit dem Abflugsort. Auf der Seite preist Ryanair als Abflugsort Düsseldorf (Weeze) an. Natürlich liegt Weeze mehr als 50 km von Düsseldorf entfernt. Ryanair macht zwar die Angabe der Entfernung zu Düsseldorf aber man darf sich fragen warum diese Angabe überhaupt noch gemacht wird. Zumal der Flughafen offiziell gar nicht Düsseldorf (Weeze) … weiterlesen →

Strassenreinigung in Duisburg

Es gibt Dinge die kann ein fair und gerecht denkender Mensch nicht verstehen. Ungerechtigkeiten gibt es ja immer wieder, sie sollte aber nicht von der Stadt kommen in der man lebt und die man mit seinen Steuern stützt.
Um was geht es konkret. Die Stadt Duisburg und nicht nur diese kassiert für nicht erbrachte Leistungen bei der Straßenreinigung. Es … weiterlesen →

Reform für GEZ und ÖRR

Es schient eine Reform bevor zu stehen.
Jedenfalls, wenn die Vorschläge von Kirchhof umgesetzt werden.
Dann muss jeder Haushalt zahlen. Auf den ersten Blick fair. Angeblich habe jeder Empfangsgeräte irgendeiner Art. Was ist aber wenn man keinerlei Interesse an den Programmen von ARD und ZDF hat. ARD sind es schließlich die den größten Teil der Gebühren schlucken.
weiterlesen →

Pro NRW plant „Haus der Opfer des Islam“ in Duisburg

Wie DerWesten berichtet, könnte Duisburg bald um eine vermeintliche Sehenswürdigkeit reicher sein. Denn Pro-NRW plant hier den Bau eines „Hauses der Opfer des Islam“, und zwar in direkter Nachbarschaft zur Merkez-Moschee in Marxloh.
Bezeichnend ist, dass Vertreter dieser Gruppierung mehr über die Finanzierung sagen konnten, denn über die „Verbrechen des Islam“, ohne die es ja kaum „Opfer“ geben kann. … weiterlesen →

Duisburgs Sparpläne: Niederrheinische Musik- und Kunstschule

Wie wir alle wissen, hat unser Stadtrat unter der Führung von Adolf Sauerland zwecks Haushaltssanierung die geniale Idee, unter anderem im Bereich Kultur und Bildung zu sparen.
In Folge dessen sind nicht nur zwölf Schulen von der Schließung bedroht, sondern auch an der Niederrheinischen Kunst- und Musikschule (NMKS) soll kräftig gespart werden.

Zu diesem Thema werden wir uns noch … weiterlesen →

Musik in Duisburg nur für Reiche?

Die Niederrheinische Musik- und Kunstschule (NMKS) soll wohl privatisiert werden. Zumindest sieht dies das Haushaltssicherungskonzept 2010 vor, das dem Rat zur Verabschiedung vorgelegt wird. Demnach soll die Stadt bis 2013 einen Abnehmer finden und ihren jährlichen Zuschuss von knapp 3 Mio. € auf 400.000 € reduzieren.
Uns Piraten erreichte diese Nachricht mitten auf einem Infostand für die Unterschriftenaktion zum … weiterlesen →

Unterschriften sammeln gegen die Schließung der Musik- und Kunstschule

Wie nun schon seit einer ganzen Weile bekannt, muss die Stadt Duisburg dieses Jahr eine nicht gerade kleine Summe an Geldern einsparen, da einfach kein Geld mehr in den Kassen ist. Leider betreffen die Sparpläne der Stadt genau die falschen Stellen in Duisburg, wie zum Beispiel die niederrheinische Musik- und Kunstschule, welche nur noch einen Bruchteil der Gelder … weiterlesen →