Skyline Duisburg Grafik: Deutsche Handarbeit - Agentur für Druckerzeugnisse

Der Lohn für politische Arbeit in Duisburg

Geld ist ein sehr emotionales Thema. Immer und überall. Woher kommt es? Wer bekommt es? Und vor allem wieviel davon? Bei einigen Gruppen schaut die Öffentlichkeit immer etwas genauer und auch kritischer hin. Zum Beispiel bei Politikern.

Wir PIRATEN haben uns der Transparenz in der Politik verschrieben. Dies gilt auch für die Nebeneinkünfte. Die Piratenfraktion im Landtag NRW legte von Anfang an die Nebeneinkünfte [1] ihrer Fraktionsmitglieder offen, die sie zusätzlich zu den Abgeordnetenbezügen [2] erhalten.

Die kommunalpolitische Arbeit in Duisburg gilt als Ehrenamt. Daher erhalten Ratsmitglieder, Mitglieder der Ausschüsse und Mitglieder der Bezirksvertretungen keine Bezüge, sondern eine Reihe von Aufwandsentschädigungen. Art und Höhe dieser Aufwandsentschädigungen sind präzise festgelegt.

Die Aufwandsentschädigungen für die Ratsarbeit in Duisburg [3] haben wir einmal auf einer Seite übersichtlich zusammengefasst. Konkrete Zahlen statt Vermutungen und Hörensagen.

 

Quellen:

[1] Nebeneinkünfte der 19 Piraten

[2] Die Abgeordnetenbezüge im Landtag NRW

[3] Aufwandsentschädigungen für die Ratsarbeit in Duisburg

+ + + + + + + + + + + + + + + + + +

Hinweis: Dieser Beitrag ist lediglich ein Informationsangebot und keine offizielle Aussage der Piratenpartei Deutschland oder des Kreisverbandes Duisburg.

Was denkst du?

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.