Nominierungen für den Tor des Monats Januar

Wie auch für Dezember wird für Januar wieder der Tor des Monats gewählt. Dies hat nichts mit Fußball zu tun, sondern es ist eine Umfrage, wer sich im vergangenen Monat am meisten blamiert hat, oder auch das Land/die Piraten ins Verderben gestürzt hat. Oder anders: Über wen hat man sich am meisten geärgert, weil er/sie einfach die falsche Person auf dem Posten war? Hierbei geht es natürlich v.a. um Politiker, Wirtschaftsbosse oder Parteien (also keine Dieter Bohlens, Boris Beckers etc.).

Folgende Kandidaten stehen zur Wahl:

Die Pharmalobbyisten bei der FDP (Besuchervorschlag)

Ja, die FDP ist wohl ganz ohne Zweifel die „Partei des Monats“. Die bekennde „Anti-Korruptionspartei“ und „Partei des Kleinen Mannes“ fiel dabei im Januar durch eine sehr fragwürdige Personalpolitik auf. So musste z.B. Iqwig-Chef Peter Sawicki seinen Hut nehmen. Könnte es sein, dass auch Pharmalobby und Krankenkassen im Spendennetz der FDP liegen? Immerhin gibt es bei einigen Kassen sogar „Sonderbehandlungen für FDP-Mitglieder“. Die Durchsetzung solcher Ideale hat definitiv eine Auszeichnung verdient!


Die Hotellobbyisten bei der FDP


Die Investition des letzten Jahres tätigte Baron von Finck. Denn der Kauf eines eigenen Steuergesetzes, mit dem Ziel, weitaus mehr Gewinn als 1,9 Mio. € zu machen, war sicherlich eine geniale Idee. Dabei scheint der Marktwert der FDP höher zu sein, als der der CSU. Denn letztere bekam davon „nur“ 800.000 €, die FDP 1,1 Mio. Dafür bekommt man dann auch eine Gegenleistung, die sich sehen lassen kann. Doch Vorsicht ist geboten! Die NRW-FDP hat bemerkt, dass bald Wahlen sind, und möchte gar das Gesetz kippen! Unangenehm für den Hotelier, und unangenehm für die FDP: Denn wie soll man da noch glauben, dass es nicht nur an den Spenden lag, dass das Gesetz verabschiedet wurde?
Ja, es stehen wieder Wahlen an. Und nach CDU und SPD ist es nun die FDP, die den Piraten in die Karten spielt. Wir sagen danke und denken, dass dieses selbstlose Engagement auch belohnt werden sollte!

Roland Koch, CDU

Es war schon wieder viel zu lange ruhig um den selbsternannten König von Hessen. Dem Politiker der „subjektiven Mitte“ reichte es nun, denn er befand, dass in seinem Königreich zu wenige Menschen in Zwangsarbeit lebten. Und so zog er aus zu seinem Kriege gegen die Hartz-IV-Empfänger. Bislang hat er sich zwar in Berlin damit noch nicht durchsetzen können. Aber wer weiß, vor einem Jahr verteufelte man in der CDU ja auch Nacktscanner.
Eines ist ihm jedenfalls nicht zu nehmen: Die Nominierung für den Tor des Monats!

Die Deutsche Volksunion (DVU)

Ja, es ist wahr. Was Verfassungsschutz, AntiFa und Haarausfall nicht stoppen konnten, das stoppt nun das Finanzamt. Die DVU ist am Ende. Pleite. Finito!
Gestern saßen sie noch im Landtag zu Brandenburg, gleich nebenan vom „alten Fritz“, jetzt dürfen sie sich quasi direkt zu ihm begeben. Wie es sein kann, dass eine eigentlich (viel zu) erfolgreiche Partei plötzlich pleite ist, die nicht einmal halb so viele Mitglieder zählt wie die Piratenpartei? Man nehme einen Vorstandsvorsitzenden und einen Vize, bezahle dem einen 5000 und dem anderen 4000€ im Monat, und schon ist das ganze, schöne Geld weg!
Für diese FDP-öse Form der Politik bedanken wir uns herzlich! Endlich hat Korruption auch mal etwas Gutes! Doch wer weiß, vielleicht gibt es ja noch einen Ehrenpreis zum Abschluss.

2 Kommentare

  1. 1
    alle politiker, die den nacktscanner einführen bzw. sich nicht dagegen wehren

    eine schnade für unser deutschland. wild gewordene politiker üben sich in aktionismus, das volk mal wieder belogen: ich habe noch schäubles worte im ohr, „so einen mist brauchen wir nicht“. das war das erste mal, an dem ich dachte, der hat doch noch ein paar ziegel auf dem dach, aber klammheimlich wurde weiter dran rumgeforscht….meine wut und enttäuschung ist grenzenlos. und da fragt sich einer, warum niemand mehr zu wahlen geht!? hier fühlt sich doch jeder verarscht!

  2. 2

    Iqwig-Chef Peter Sawicki muss gehen?
    dafür nominiere ich die gesammte Pharmalobby mitsamt FDP für den Titel TOR des Monats!
    und für BIG BROTHER damit das mal alles tranzparent wird!

Was denkst du?

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.