Petition gegen Nacktscanner!

Die Piraten in Duisburg unterstützen die ePetiton gegen Nacktscanner, die noch bis zum 23. Februar 2010 läuft und rufen alle Scanner-Gegner dazu auf, dasselbe zu tun und diese zu verbreiten.

Ziel muss es sein, bis zur Deadline 50.000 Unterschriften zu bekommen. Bei der Aktualität des Ganzen ein durchaus erfolgsversprechendes Ziel.
Also: Zeichnet mit, gegen den Ausverkauf unserer Grundrechte und unserer Würde!
Terrorismus bekämpft man nicht, indem man seine Werte aufgibt!

Aufgrund der entstandenen Kritik einzelner Aktivisten:
Leider ist der Petitionstext nicht so ausgereift wie einige Vorschläge, die in diversen Foren bereits erarbeitet wurden. Da allerdings keine zwei Petitionen des selben Inhalts eingestellt werden, ist dies nun die einzige Chance, die Scanner per Petition loszuwerden. Es ist unser Anliegen, dass in Deutschland keine Nacktscanner zum Einsatz kommen. Dies sollte bei aller Kritik bezüglich des Petitions-Begründungstextes nicht vergessen werden.

Ein Kommentar

  1. 1

    Solange Mitarbeiter am Flughafen (Frankfurt) Messer etc. auf die Rollbahn mitbringen bringen Nacktscanner etc. gar nicht. Bei dem Verdienst schmuggeln die Mitarbeiter gerne gegen Bestechung!!!!

Was denkst du?

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.