Piratendemo gegen den neuen Jugendmedienstaatsvertrag (JMStV)

Am heutigen Tag fand sich eine große Gruppe von rund 40 Piraten trotz des doch eher schlechten Wetters in Düsseldorf zusammen, um mit Flaggen und Plakaten bewaffnet in einem Protestzug gegen den neuen Jugendmedienstaatsvertrag zu demonstrieren. Der Zug bewegte sich vom Düsseldorfer Schadowsplatz über die Kö bis zur Staatskanzlei, vor welcher sich die Piraten dann einige Zeit aufhielten.

Auf dem Weg wurden von den Piraten etliche Flyer an die zahlreichen Passanten verteilt und auch parkende Autos wurden mit einem Flyer unter dem Scheibenwischer versehen.

Die uns begleitende Polizei war sehr freundlich und ein Polizist gab netterweise sogar Tipps was man bei solchen Protestzügen durchaus besser machen könnte, fand aber die Piraten-Themen und unsere Bemühungen dennoch gut.

Insgesamt war die doch recht spontane Aktion meiner Meinung nach durchaus ein Erfolg, wenn auch Stellenweise verbesserungswürdig, zumal es leider unter der Woche für viele Piraten nicht möglich war zu erscheinen, weswegen eine Veranstaltung wie diese am Wochenende sicherlich mit mehr Piraten ausgestattet gewesen wäre.

Was denkst du?

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.