Schüler des Friedrich-Albert-Lange-Berufskollegs diskutieren mit Duisburger Kandidaten der NRW-Wahl. Für die PIRATEN dabei: Britta Söntgerath

Von Michael Söntgerath:

Alle Parteien des Landtags NRW waren auf dem Podium vertreten: (v.l.) Britta Söntgerath (PIRATEN), Nicolas Back (CDU), Phillip Becker (FDP), Dr. Birgit Beisheim (GRÜNE) und Rainer Bischoff (SPD).

Podiumsdiskussionen eilt der Ruf voraus, wenig Handfestes zu bieten. Die Teilnehmer spulen ihre Positionen herunter und weichen geschickt den Fragen des Publikums aus.

Dass es auch anders geht, … weiterlesen →

Skyline Duisburg

CSD Duisburg – PIRATEN ankern im Hafen der Vielfalt

Pressemitteilung vom 22.07.2016

Der diesjährige CSD am 23. Juli in Duisburg steht unter dem Motto „Hafen der Vielfalt“. Auch die Duisburger PIRATEN werden von 12 – 18 Uhr vor Anker gehen und mit einem Infostand auf der Königstraße für die Vision des CSD kämpfen. Für das Recht auf Liebe und Sexualität ohne Diskriminierung oder Verfolgung.

weiterlesen →

Ergebnisse der Mitgliederumfrage zum Bundesparteitag

Der Bundesvorstand der Piratenpartei Deutschland hat am heutigen Tage die Ergebnisse einer Umfrage unter 32.000 Mitgliedern zur Ausrichtung des kommenden Bundesparteitags veröffentlicht. An der vom 21. Februar bis 28. Februar laufenden Befragung nahmen rund 5.000 Piraten teil. Das sind 2.000 Piraten mehr im Vergleich zur letzten Mitgliederumfrage vor dem Parteitag in Bochum. Neben Fragen zur Ausrichtung des Bundesparteitags konnten … weiterlesen →

Verbotsdiskussion zu „Innocence of Muslims“ nicht zielführend

Nach Einschätzung der NRW-Piraten versuchen polemisierende Randgruppen wieder einmal, Religion und religiös motivierte Taten für ihre politischen Ziele zu instrumentalisieren. Der Landesverband appelliert an staatliche Institutionen und religiöse Gemeinschaften, sich nicht vereinahmen zu lassen und ruft zu einer gelassenen, souveränen und sachlichen Auseinandersetzung mit dem jüngsten Konfikt auf.

Die Ankündigung einer öffentlichen Aufführung des Films „Innocence of Muslims“ ist … weiterlesen →

PIRATEN Duisburg: Keinen „Rettungsschirm“ für Dr. Greulich

Um einen lukrativeren Posten für Stadtdirektor Dr. Greulich zu schaffen, soll eine weitere Geschäftsführerstelle bei den Wirschaftsbetrieben Duisburg (WBD) entstehen, während gleichzeit innerhalb der Wirtschaftsbetriebe und anderer städtischen Betriebe und Einrichtungen hunderte Stellen einem Sparpaket zum Opfer fallen sollen. Die Piratenpartei in Duisburg fordert die politisch Verantwortlichen nachdrücklich auf, dieses Vorhaben nicht umzusetzen.

Noch im Juni diesen Jahres … weiterlesen →

Über Streitkultur, Shitstorms und Trolle

Am 8. und 9. September findet im KuKS Bielefeld [1] die FlauschCon One, das erste Barcamp für Piratenkultur statt. Dieses Camp widmet sich dem alltäglichen Miteinander und der Streitkultur innerhalb der Piratenpartei. Wie gehen Piraten mit Menschen um, die in exponierte und verantwortungsvolle Positionen gewählt wurden? Wie mit Shitstorms und Trollen? Was ist anders als bei anderen Parteien?

„Bisher haben … weiterlesen →

Bundesmitgliederversammlung: Junge Piraten führen Landesorganisationen ein

Die Bundesmitgliederversammlung der Jungen Piraten am 11. August 2012
im Jugendhof in Vechta (Niedersachsen) stärkt die Präsenz des
Vereins auf Landesebene durch eine vereinfachte Organisationsstruktur:
Es wird in Zukunft möglich sein, Landesorganisationen innerhalb des
Vereins einzurichten. Dafür sind keine eigenständigen Vereine mehr
nötig, wie es bei den beiden bereits vorhandenen Landesverbänden
(Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen) der … weiterlesen →

Svon Sladek neuer Landesvorsitzender – Positionspapier zum Nichtraucherschutz

Die Piratenpartei Nordrhein-Westfalen hat am ersten Tag des Landesparteitags in Dortmund Teile des Vorstands neu gewählt. An den Wahlen haben mehr als 500 akkreditierte Mitglieder des Landesverbandes teilgenommen.

Die NRW-Piraten haben sich im Vorfeld der Vorstandswahlen entschieden, den Vorstand des Landesverbandes um zwei Personen auf neun Mitglieder aufzustocken. Neu hinzu kommen zur bisherigen Besetzung ein weiterer zweiter Vorsitzender sowie ein … weiterlesen →

PIRATEN Duisburg: „Wir werden weiter für diese Stadt kämpfen!“

Mit großem Entsetzen hat die Piratenpartei Duisburg die geringe Wahlbeteiligung bei der OB-Wahl am vergangenen Sonntag zur Kenntnis genommen. Die Duisburger Bürgerinnen und Bürger konnten nach Meinung der PIRATEN offensichtlich nicht von der Möglichkeit eines echten Neuanfangs überzeugt werden. So bleiben die alten verkrusteten Strukturen zunächst erhalten.

„Es ist uns leider nicht gelungen, die erhoffte Unterstützung für … weiterlesen →

„Ja, ich will!“

Unter dem Motto der ColognePride 2012 fordert die Piratenpartei die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare und die völlige rechtliche Gleichstellung von Lebenspartnerschaft und Ehe.

Die gemeinsame Adoption von Kindern bleibt gleichgeschlechtlichen Paaren bis heute verwehrt. Seit der am 11. Juni 1994 erfolgten Aufhebung des § 175 StGB sind bereits 18 Jahre vergangen und dennoch ist die Gleichberechtigung aller Bürger … weiterlesen →