Werden Sie Demokratieheld

Liebe Wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger.

Wie Sie unschwer an den in den öffentlichen Medien diskutierten Inhalten entnehmen können, steuern wir auf die Bundestagswahlen im September 2021 zu.

Anstatt sich parteiübergreifend sach- und gemeinwohlorientiert mit einer Pandemiebekämfung zu befassen die keine Leichenberge und Trümmerwüsten hinterläßt, beschäftigt sich die etablierte Politik lieber mit Kanzlerkandidatenfragen und / oder läßt die Ministerpräsidenten fröhlich als regierende Kleinfürsten Entscheidungen durchgehen, die auch die gutwilligsten Bürger an deren Geisteszustand zweifeln läßt. Das eine nicht unerhebliche Anzahl von Mandatsträgern aller Ebenen und Parteien den Notstand darüber hinaus mißbraucht, sich selbst oder gute Freunde zu bereichern, nehmen wir im Pandemiedurcheinander fast nur noch schulterzuckend zur Kenntnis.

Was die etablierten Parteien in den letzten 14 Monaten abliefern, ist an Dilettantismus, Schamlosigkeit und Pflichtvergessenheit nicht einmal dann zu übertreffen, wenn man dafür einen Beratervertrag vergeben würde. Schlechter kann man es wirklich kaum machen!

Um daran etwas zu ändern ist es unumgänglich. Mandatsträger in den Bundestag entsenden zu können.

Darum nun unsere Bitte an Sie:
Geben Sie sich selbst und den anderen wahlberechtigten Bürgern die Möglichkeit am 26. September Parteien wählen zu können, die tatsächlich einen gemeinwohlverträglicheren Ansatz haben.

Dazu benötigen Parteien die nicht in einem Landtag oder dem Bundestag vertreten sind 2000 Unterstützerunterschriften für die Landesliste.
Fordern Sie das Unterstützerunterschriftenformular über den unten angegebenen Link kostenfrei an und geben den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit auszuwählen. Wir bitten Sie auch, die entsprechenden Ausführungen auf der Seite zur Kenntnis zu nehmen.

Der Kreisverband Duisburg wird auf eine Aufstellung von Direktkandidaten in den Wahlkreisen 115 und 116 (Duisburg Süd / Duisburg Nord) verzichten. Die notwendige Sammlung von jeweils 400 Unterstützungsunterschriften halten wir bei der derzeitigen Gesamtlage für verantwortungslos. Wir bedauern daher sehr, dass Sie als Duisburger bei der diesjährigen Bundestagswahl nur die Zweitstimme an die PIRATEN vergeben können.

Kommentare geschlossen.